MINEA-RESEARCH

Förderung: Industrie – forlaufend

MINEA-R: Software zur seismischen Bemessung von Mauerwerksbauten
Seit über 10 Jahren wird am Lehrstuhl für Baustatik und Baudynamik die Software MINEA-R zur seismischen Bemessung von Mauerwerksbauten entwickelt. Mit der Software können Standsicherheitsnachweise von Mauerwerksbauten und Mauerwerksbauten in Mischbauweise unter Vertikallasten und Horizontallasten aus Erdbeben und Wind schnell und effektiv durchgeführt werden.                                                                                                                                                                                                                                                                   Projekt-7-2

Projekt_7-1

Die Berechnung erfolgt in MINEA-R, je nach Anforderungen des konkreten Objektes, anhand einer zwei- oder dreidimensionale Modellierung des Tragwerks. Zudem wurde in dem Programm MINEA-R ein nichtlineares statisches Nachweisverfahren nach DIN EN 1998 umgesetzt. Mit dem Verfahren können Mauerwerksbauten unter seismischer Beanspruchung unter Ausnutzung ihrer nichtlinearen Verformungseigenschaften nachgewiesen werden. Aktuell erfolgt die Erweiterung des Programms auf ausgefachte Mauerwerksbauten und es werden verfahren zur multimodalen adaptiven Pushoverberechnung entwickelt und implementiert. Das Programm wird an vielen Hochschulen im Rahmen der Forschung eingesetzt und wird auch kommerziell angeboten (www.minea-design.com).